Siegfried Lettmann | +43 680 555 8616 | +49 151 141 121 33|siegfried@lettmann-interim.com

Aktuelles

Unternehmerin Jane-Beryl Simmer über den Wert eines Innovationsassistenten: Ein Interview

Häufig sind Personalentwicklungsaufträge Teile meiner Mandate. Im Falle der SIHGA GmbH in Gmunden, für die ich vor einer Weile ein größeres und recht vielschichtiges Mandat durchführen durfte, galt mein späterer Einsatz als Personalentwickler ganz der Innovation und der Ausbildung von Innovationsassistenten. Die Inhaberin der SIHGS GmbH, Jane-Beryl Simmer, berichtet im folgenden Itnerview über die Vorteile.

SIHGA beschäftigt eigene Innovationsassistenten. Was erwarten Sie sich vom Einsatz dieser Assistenten?

In so dynamischen Gewerben wie dem Holzbau ist es wichtig, immer am Zahn der Zeit zu sein. Ohne Innovation ist es in dieser Branche kaum möglich, zu wachsen und die Unternehmenszukunft zu sichern. Wir sind da schon immer mit großen Schritten vorangegangen und halten mittlerweile über 70 Patente. Um Innovationsführer zu bleiben, muss man sich der Dynamik des Marktes anpassen – in unserem Fall unter anderem durch den Einsatz von gut ausgebildeten und kreativen Innovationsassistenten, die mit neuen Ideen den weiteren Weg ebnen. Das sind dann auch oft junge, frische Leute, die eben von […]

2019-05-10T12:49:20+02:0010. Mai 2019|Aktuelles, Interview|

So maximieren Sie den Nutzen eines Interim Managers in Ihrem Unternehmen

Interim Manager sind Fach- und Führungsexperten, die auf Zeit in Unternehmen kommen, um dort zuvor definierte Aufgabenstellungen zu übernehmen. Sehr oft handelt es sich dabei um komplexe Vorhaben – die Manager auf Zeit werden eher für besondere als für Routineaufgaben eingesetzt. Obwohl die Interim Manager sich eigenverantwortlich um diese Aufgabenstellungen kümmern, gibt es einiges, was auch die Unternehmen dazu beitragen können, dass ein Mandat nicht einfach zufriedenstellt, sondern begeistert.

Passende Auswahl

Das beginnt bereits bei der richtigen Auswahl des Interim Managers. Egal, ob Sie die Vermittlung durch einen Provider vornehmen lassen oder selbst den perfekten Kandidaten suchen: Achten Sie darauf, dass er nicht nur die passenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen mitbringt, sondern auch grundsätzlich zur Unternehmenskultur passt („cultural fit“).

Gute Vorbereitung

Halten Sie möglichst viele der wichtigen Informationen bereit. Angefangen bei Organigrammen, Unternehmenszahlen usw. macht es auch Sinn, im Vorfeld zu definieren, weshalb der Bedarf überhaupt entstanden ist. Wenn es um Veränderungssituationen geht: Versuchen Sie, herauszufinden, wo es haken könnte. Solcherlei Infos beschleunigen […]

2019-02-24T11:15:09+02:0022. Februar 2019|Aktuelles, Wissen Interim Management|

Studienleitung “Interim Executive (EBS)” geht an Siegfried Lettmann: Interview mit Dr. Ing. Jacques Reijniers MBA

Mit Dr. Jacques Reijniers verlässt ein Urgestein der europäischen Interim Management Szene die European Business School EBS, an der er 14 Jahre lang das im deutschsprachigen Raum einzigartige universitäre Fortbildungsprogramm für Interim Manager entwickelte und begleitete. Nun übergibt er die Studienleitung an den bekannten Interim Manager Siegfried Lettmann. Ein Interview.

JA: Herr Dr. Reijniers, Sie sind nun 14 Jahre lang neben einigen anderen Lehrtätigkeiten auch Studienleiter des „Interim Executives Programme“ an der European Business School (EBS). Immer noch ist das im gesamten deutschsprachigen Raum der einzige Anbieter eines Zertifikatslehrganges für Interim Manager. Welche Rolle übernimmt die EBS für den Interim Management Markt?

Dr. Reijniers: Die EBS übernimmt in dieser Hinsicht vor allem drei Verantwortungsbereiche. In aller Kürze ist das zum Ersten die Weiterbildung der Interim Manager, dann die Erhöhung der Qualität dieser Dienstleistung und der dritte Bereich betrifft den Mehrwert der Dienstleistung Interim Management für die Auftragsunternehmen.

Unser erklärtes Hauptziel dabei ist die Vermittlung eines holistischen Ansatzes: Worum geht […]

Herzenswunsch: Eine schöne Wyndham-Aktion

Ganz im Geiste von Weihnachten hat sich das Wyndham Grand Konferenzzentrum in Salzburg dieses Jahr etwas Schönes einfallen lassen: Auf dem „Herzenswunsch“-Christbaum in der Lobby hängen Wünsche krebskranker Kinder und bedürftiger Familien, die durch schwere Schicksalsschläge in Not gekommen sind. Wer möchte, kann einen der Wünsche erfüllen – die Geschenke überreichen danach das Team von Wyndham gemeinsam mit der Mission Hoffnung und den Salzburger Landeskliniken.

Herzenswunsch

Eine wunderschöne Aktion, die in einer kalten Zeit ein wenig Wärme auch zu jenen bringt, die es schwer haben. Und: Eine sehr unterstützenswerte Aktion! Ich möchte deshalb alle Interessierten zum Mitmachen anregen. Gemeinsam setzen wir ein positives Zeichen und beweisen, dass wir nicht vergessen haben, dass es nicht allen so gut geht wie uns selbst. Gerade heute, wo so vieles von Neid beherrscht ist, Aus- und Abgrenzung immer mehr überhandnehmen, sollten wir zeigen, dass es auch anders geht. Und dass wir immer noch verstehen, dass ein Kinderlachen so viel wertvoller ist als […]

2019-02-23T12:09:45+02:0018. Dezember 2018|Aktuelles|

Siegfried Lettmann übernimmt Studienleitung an der European Business School

Der renommierte Studienleiter des Interim Executive Programms der European Business School (EBS), Dr.-Ing. Jacques Reijniers, zieht sich aus seiner Position an der EBS zurück. Er übergibt die Studienleitung an den bekannten Interim Manager Siegfried Lettmann.

Neuer Studienleiter des Interim Executive Programme

Dr.-Ing. Jacques Reijniers übergibt nun nach 14 Jahren die Studienleitung an den Salzburger Interim Management Experten Siegfried Lettmann. Lettmann übernimmt damit eine Fülle an Aufgaben. Zuvorderst soll sich das Programm stetig weiterentwickeln. Die Interim Branche muss permanent am Zahn der Zeit sein, um den Kundenunternehmen auch in der wirtschaftlichen Moderne mit ihren vielen und raschen Veränderungen ein guter Partner zu sein. Dementsprechend muss auch das Lehrangebot regelmäßig aktualisiert, neue Themen integriert und die Struktur verbessert werden.

Schon bei der letzten großen Neuerung war Lettmann als Berater für die EBS und DDIM-Vertreter an Bord. Lettmanns Mitgliedschaft in der DDIM und der DÖIM kommt ihm auch in puncto Öffentlichkeitsarbeit entgegen. Umfassende Kontakte zu allen wichtigen Teilnehmern der Branche wollen gepflegt und ausgebaut werden. […]

2019-02-24T11:15:31+02:0011. Dezember 2018|Aktuelles, European Business School EBS|

Interim Management Excellence Award

Die Dachorganisation Deutsches Interim Management (DDIM) verleiht mit dem Interim Management Excellence Award eine neue Auszeichnung, um Qualität im Interim Management zu fördern und durch diesen sichtbaren Qualitätsnachweis die Markttransparenz zu erhöhen. Er wurde nun zum ersten Mal an Best-Practice-Projekte und besonders professionelle Mandate vergeben.

Der „Interim Management Excellence Award“

Obwohl das Interim Management inzwischen erkennbar in der Mitte der Unternehmenswelt angekommen und aus dem modernen Führungsdiskurs kaum mehr wegzudenken ist, stellt sich der Markt für viele Unternehmen immer noch etwas intransparent dar. Auszeichnungen sind deshalb ein wichtiges Signal, das qualitativ hochwertige Interim Manager erkennbar macht und so nach außen hin klare Zeichen setzt. Der „Interim Management Excellence Award“ wurde am 10. November im Rahmen des nunmehr zum 14. Mal stattfindenden, jährlichen DDIM-Kongresses in Düsseldorf erstmals verliehen.

Preisträger Siegfried Lettmann

„Als Anerkennung für ein herausragendes Mandat“, wie es die Vorstandvorsitzende des DDIM, Frau Dr. Marei Strack, formulierte, erhielt auch der Salzburger Interim Manager Siegfried Lettmann die Auszeichnung. Sein Mandat „[…]

2019-02-24T11:15:42+02:0014. November 2018|Aktuelles, Preise und Auszeichnungen|

Constantinus INTERNATIONAL – Siegfried Lettmann ist Landessieger Österreich

Auszeichnung der weltbesten Unternehmensberatungen: Constantinus International Award

Der in Österreich vor 16 Jahren ins Leben gerufene große Beratungs- und IT-Preis, der Constantinus Award, wurde am 18. Oktober 2018 in Mailand zum 8. Mal in Form des Constantinus International auf weltweiter Bühne ausgetragen. Die besten, innovativsten und wirkungsvollsten Projekte aus 50 Mitgliedsländern gingen ins Rennen.

Landessieger Österreich

Siegfried Lettmann wurde in diesem ewltweiten Wettbewerb als Landessieger Österreich qualifiziert. Er nahm mit seinem erfolgreich beendeten Interim Management Mandat “MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG: Transformation einer Vertrriebsorganisation” teil.

Constantinus: Eine Erfolgsgeschichte

Den begehrten „Branchenoskar“ gibt es inzwischen mit drei unterschiedlichen Einzugsgebieten. Auf nationaler, europäischer und weltweiter Ebene werden best-practice-Mandate von Beratungsunternehmen, Interim Managern und IT-Beratern gekürt. Der von der österreichischen Wirtschaftskammer (WKO) angestoßene Preis soll nicht nur die Sichtbarkeit hervorragender Projekte und Anbieter erhöhen, sondern gilt auch als Gradmesser für die Professionalität der ganzen Branche. Die nationalen Siegerprojekte erhalten jeweils das Recht, am europäischen und dann am weltweiten Wettbewerb teilzunehmen.

Die besten Beratungsunternehmen und Projekte der Welt

Die […]

2019-02-24T11:15:56+02:002. November 2018|Aktuelles, Preise und Auszeichnungen|

Siegfried Lettmann gewinnt Constantinus Award Österreich

Siegfried Lettmann wurde mit dem Constantinus Award ausgezeichnet. Der Interim Management-Profi wurde in der Kategorie Management und Consulting prämiert, der Grund war sein umfassendes Change-Projekt für den Offenburger Maschinenbauer MEIKO. Die Preisverleihung fand am 14. Juni 2018 statt.

Erfolgreiches Change-Projekt bei Maschinenbauer

Jährlich gehen die besten Beratungs- und IT-Projekte Österreichs ins Rennen um den prestige-trächtigen „Branchenoskar“. Lettmanns Auszeichnung geht auf sein Mandat für den Offenburger Maschinenbau-Spezialisten MEIKO zurück. Der Salzburger Geschäftsentwicklungs-Experte hat dort gleich eine ganze Anzahl an Change-Projekten gleichzeitig verantwortet und damit enorme Erfolge gefeiert. Der Einsatz hat ihm bereits den Titel des „Interim Manager des Jahres 2018“ (DÖIM) eingebracht und setzte seinen Siegeszug nun beim Constantinus fort. Trotz der vielen Lorbeeren bleibt Siegfried Lettmann bescheiden: „Als meine größten Erfolge sehe ich die Erfolge meiner Kunden. Mein Ziel ist es immer gewesen, hochwertigstes, aktuelles Know-how und Umsetzungskompetenz für KMU verfügbar zu machen. Die Auszeichnung ist für mich vor allem ein Zeichen dafür, dass das gelungen ist.“ Dabei komme allein die […]

Siegfried Lettmann ist Interim Manager des Jahres 2018

Der Salzburger Interim Manager Siegfried Lettmann ist vom DÖIM zum besten Interim Manager des Jahres 2018 gewählt worden. Die Auszeichnung reiht sich damit in die wachsende Liste an Preisen des Geschäftsentwicklungsexperten ein. Der Grund für die Auszeichnung liegt in der erstklassigen Umsetzung eines komplexen Change-Projektes für den Offenburger Maschinenbau-Spezialisten MEIKO.

Siegfried Lettmann „wohlverdienter Preisträger“

DÖIM-Vorstandsvorsitzender Martin Mayr erklärt, Siegfried Lettmann sei ein „wohlverdienter Preisträger“, neben dem Projekt selbst habe für die Wahl auch eine Rolle gespielt, dass Lettmann „echtes Interim Management“ repräsentiere und die Werthaltungen der Branche lebe. „Persönlichkeiten wie er entwickeln die Branche weiter“, bestätigte auch DÖIM-Vorstandsmitglied Robert Eichinger, „Siegfried Lettmann ist eine herausragende Persönlichkeit unter den DÖIM-Mitgliedern.“ Der Preis wurde am 16.3.2018 verliehen.

Komplexe Herausforderungen gemeistert

„Zweifellos war das kein einfaches Projekt“, wie Siegfried Lettmann in Bezug auf sein Siegermandat erklärt, „ich setzte für MEIKO mehrere parallellaufende Change-Projekte gleichzeitig um und kümmerte mich währenddessen auch um die Entwicklung ausgewählten Personals, das künftig größere Führungsverantwortung übernehmen sollte. Dabei war ich auch für die […]

Innovationsmanager bringen Innovations-Know-How in Unternehmen: Ein Interview

Innovationsmanager haben vielfältige Aufgaben. Sie sind z.B. für Innovationsprozesse und -methoden sowie Werkzeuge z.B. zur Kundenergründung, Suchfeldbestimmung oder Geschäftsmodellinnovation im Unternehmen verantwortlich. Der Executive Interim Manager Siegfried Lettmann begleitet Innovationsmanager auf Ihrem beruflichen Weg. Ein Interview mit Martin Richter, MSc., Innovationsassistent bei der SIHGA GmbH.

Herr Richter, welche Funktion haben Sie bei SIHGA?

Als Innovationsmanager bin ich für das Thema Innovation zuständig, vor allem Innovationsmethoden und Geschäftsmodellinnovationen. In diesen Gebieten betreue ich sozusagen die Abwicklung.

Wie kann man sich das vorstellen? Also wie sehen hierbei die konkreten Aufgabenstellungen aus?

Wenn bei SIHGA Ideen entstehen oder gezielt entwickelt werden, dann ist es meine Aufgabe, den spezifischen Innovationsprozess abzuwickeln. Je nachdem, ob es bei den Innovationen um inkrementelle Weiterentwicklungen geht oder völlige Neuschaffungen, also sozusagen richtige Innovationen, bin ich hier etwa mit dem Vertrieb, der Technik oder auch dem Außendienst in engem Kontakt. Jeder Prozess durchläuft dann bestimmte Phasen. Hier geht es auch darum, die Ideen unter genau definierten Gesichtspunkten wiederholt zu bewerten.

Zum Beispiel?

Etwa, ob es […]

2019-05-10T12:50:52+02:0015. Januar 2018|Aktuelles, Interview|
Mehr Beiträge laden