Siegfried Lettmann | +43 680 555 8616 | +49 151 141 121 33|siegfried@lettmann-interim.com

European Business School EBS

Professionalität und Qualität im Interim Management ist für mich ein wichtiges Anliegen.

Seminar: Wie schafft man den Einstieg ins Interim Management?

2019-09-09T17:41:38+02:009. September 2019|Aktuelles, European Business School EBS|

Wenn Sie eine langjährige Führungskraft sind und überlegen, sich als Interim Manager selbstständig zu machen, dann möchte ich Ihnen das Seminar „Ihr Einstieg als Interim Manager“ der European Business School (EBS) ans Herz legen. Dieses von mir geleitete Seminar informiert über den Interim Management Markt in Deutschland und Österreich, liefert Ihnen eine gute Entscheidungsbasis für oder gegen eine Karriere als Interim Manager, und liefert Ihnen alle Informationen, die Sie als baldiger oder frisch gebackener Interim Manager brauchen.

In diesem Seminar beantworte ich folgende Fragen:

Was genau ist Interim Management und wie funktioniert es?

Das Seminar liefert Ihnen eine gute Grundlage, damit Sie faktenbasiert eine Entscheidung für oder gegen eine Karriere als Interim Manager fällen können. Marktinformationen und Angaben über die rechtlichen Rahmenbedingungen kommen hier ebenso zur Sprache wie alle Phasen eines typischen Interim-Mandates.

Wie ist der Markt strukturiert, wie groß ist er und wie entwickelt er sich?

Der Interim Management Markt ist im DACH-Raum ein sehr dynamisches und beständig wachsendes Feld. Wir informieren Sie über […]

Studienleitung “Interim Executive (EBS)” geht an Siegfried Lettmann: Interview mit Dr. Ing. Jacques Reijniers MBA

2019-02-24T11:15:21+02:0010. Januar 2019|Aktuelles, European Business School EBS|

Mit Dr. Jacques Reijniers verlässt ein Urgestein der europäischen Interim Management Szene die European Business School EBS, an der er 14 Jahre lang das im deutschsprachigen Raum einzigartige universitäre Fortbildungsprogramm für Interim Manager entwickelte und begleitete. Nun übergibt er die Studienleitung an den bekannten Interim Manager Siegfried Lettmann. Ein Interview.

JA: Herr Dr. Reijniers, Sie sind nun 14 Jahre lang neben einigen anderen Lehrtätigkeiten auch Studienleiter des „Interim Executives Programme“ an der European Business School (EBS). Immer noch ist das im gesamten deutschsprachigen Raum der einzige Anbieter eines Zertifikatslehrganges für Interim Manager. Welche Rolle übernimmt die EBS für den Interim Management Markt?

Dr. Reijniers: Die EBS übernimmt in dieser Hinsicht vor allem drei Verantwortungsbereiche. In aller Kürze ist das zum Ersten die Weiterbildung der Interim Manager, dann die Erhöhung der Qualität dieser Dienstleistung und der dritte Bereich betrifft den Mehrwert der Dienstleistung Interim Management für die Auftragsunternehmen.

Unser erklärtes Hauptziel dabei ist die Vermittlung eines holistischen Ansatzes: Worum geht […]

Siegfried Lettmann übernimmt Studienleitung an der European Business School

2019-02-24T11:15:31+02:0011. Dezember 2018|Aktuelles, European Business School EBS|

Der renommierte Studienleiter des Interim Executive Programms der European Business School (EBS), Dr.-Ing. Jacques Reijniers, zieht sich aus seiner Position an der EBS zurück. Er übergibt die Studienleitung an den bekannten Interim Manager Siegfried Lettmann.

Neuer Studienleiter des Interim Executive Programme

Dr.-Ing. Jacques Reijniers übergibt nun nach 14 Jahren die Studienleitung an den Salzburger Interim Management Experten Siegfried Lettmann. Lettmann übernimmt damit eine Fülle an Aufgaben. Zuvorderst soll sich das Programm stetig weiterentwickeln. Die Interim Branche muss permanent am Zahn der Zeit sein, um den Kundenunternehmen auch in der wirtschaftlichen Moderne mit ihren vielen und raschen Veränderungen ein guter Partner zu sein. Dementsprechend muss auch das Lehrangebot regelmäßig aktualisiert, neue Themen integriert und die Struktur verbessert werden.

Schon bei der letzten großen Neuerung war Lettmann als Berater für die EBS und DDIM-Vertreter an Bord. Lettmanns Mitgliedschaft in der DDIM und der DÖIM kommt ihm auch in puncto Öffentlichkeitsarbeit entgegen. Umfassende Kontakte zu allen wichtigen Teilnehmern der Branche wollen gepflegt und ausgebaut werden. […]