Siegfried Lettmann | +43 680 555 8616 | +49 151 141 121 33|siegfried@lettmann-interim.com
Interim Manager gesucht: Was Unternehmen beachten müssen2019-01-06T13:58:58+00:00
Executive Interim Manager Siegfried Lettmann: Vertrieb, Marketing, Produktmanagement

Interim Manager gesucht: Was Unternehmen beachten müssen

Unternehmen, die nach passenden Interim Managern suchen, haben es nicht leicht. Der Markt ist sehr differenziert und glänzt mit verschiedensten Angeboten der interimistischen Fach- und Führungsspezialisten. Das sorgt aber auch dafür, dass es nicht ganz einfach ist, den richtigen Kandidaten für das eigene Unternehmen zu finden. Die folgende Anleitung soll zeigen, wie ein Unternehmen selbstständig an passende Kandidaten kommt.

Der Mehrwert eines Interim Managers

Benötigte Zeit: 14 Tage.

Interim Manager gesucht: In 5 Schritten zum optimalen Anbieter

  1. Die Vorbereitung

    Definieren Sie Ihren Bedarf möglichst genau. Wofür soll der Interim Manager zuständig sein, wofür ausdrücklich nicht? Die Qualität der Mandate kann darunter leiden, wenn sich Kompetenzen „in die Quere kommen“. Warum ist Ihr Bedarf überhaupt entstanden? Handelt es sich um eine Vakanz-Überbrückung, gibt es eine spezifische, zu lösende Aufgabe? Wenn ja, warum ist diese entstanden? Wie ist die personale und wirtschaftliche Lage Ihres Unternehmens? Legen Sie bestenfalls eine Liste an: Was muss der Kandidat mitbringen, was soll er mitbringen, welche zusätzlichen Kenntnisse (z.B. Change-Management) wären vorteilhaft?

    Interim Manager gesucht

  2. Einen ersten Überblick schaffen

    Sobald diese Fragen geklärt sind, ist es sinnvoll, sich einen Überblick über das Angebot zu verschaffen. Bestenfalls machen Sie das in den Verzeichnissen der nationalen Dachverbände. Einen Überblick über das Vorgehen finden Sie weiter unten.

    Interim Manager gesucht

  3. Direktsuche

    Vorweg: Wer direkt, also ohne die Einschaltung von Providern (Vermittlern) sucht, kann zwischen 20 und 40 % Provision sparen, muss dafür aber auch selbst recherchieren. Wenn man sich in diesem Sinne in Schritt 2 einen Überblick verschafft hat, geht es langsam ans Eingemachte: Der allergrößte Teil der Interim Management-Anbieter ist auf Xing vertreten, was Xing zu einer sehr wertvollen Such-Plattform macht.

    Zum Vergleich: Ich selbst habe die Suche im Rahmen des Interim Executive Programme an der European Business School unter verschiedenen Parametern und auf unterschiedlichen Plattformen untersucht. Es zeigte sich (2015), dass die Marktabdeckung beim DDIM ca. 4 % ausmachte, in Google etwa 31%, Xing aber 50 bis 75 % und mehr des Marktes abdeckte. Xing ist deshalb die mit Abstand beste Suchplattform und bietet darüber hinaus ausgezeichnete Suchfunktionen. (Auch für die Suche auf Xing kann ich auf Nachfrage – siehe Kontaktformular weiter unten – eine kurze Anleitung senden.)
    Viele Anbieter sind auf Xing mit umfangreichen Referenzen vertreten, die man problemlos einsehen kann. Gerade in letzter Zeit etablieren sich auch andere digitale Vermittlungsplattformen wie z.B. „unitedinterim.com“ oder „interim-x.com“.

    In dieser ersten Vorauswahl sollten Sie den Kreis möglicher Kandidaten auf höchstens 30 Personen einschränken. Sobald Sie so weit sind, erfragen Sie – bestenfalls telefonisch – deren Verfügbarkeit.

    Interim Manager gesucht

  4. Die engere Auswahl

    Für Sie spielen folgende Faktoren die wichtigste Rolle: Die Qualifikation, die Erfahrung und die persönliche und die kulturelle Eignung (cultural fit) des Kandidaten, wenn ein Interim Manager gesucht wird. Im Zentrum des Interesses stehen dabei: Die Positionierung und Spezialisierung der Kandidaten, Fortbildungen, deren Ausmaß und Bereiche sowie ausführliche Referenzen der bisherigen Kundenunternehmen und Mandate, oft auch Qualitätsbelege wie Auszeichnungen („Interim Manager des Jahres“, „Interim Management Excellence Award“, „Constantinus Awards“ etc.). Seien Sie hier ruhig wählerisch! Wir Manager auf Zeit übernehmen viel Verantwortung in den Unternehmen – dementsprechend kritisch sollten Sie in diesem Schritt vorgehen. Nach diesem Schritt sollten nur die besten und passendsten Anbieter übrig sein.

    Interim Manager gesucht

  5. Gemeinsam mit den Kandidaten die genaue Ausgestaltung des Mandates besprechen

    Gemeinsam mit den verbleibenden 3-5 Kandidaten bespricht man nun die genaue Ausgestaltung der Zusammenarbeit (z. B. Die genauen Zielsetzungen des Einsatzes, Aufgabenabgrenzung, Entscheidungskompetenzen, die Häufigkeit von Fortschrittsnachweisen etc.). Derartige Elemente beeinflussen auch die kommende Vertragsgestaltung. Vorteilhaft für die ersten Gespräche ist es, wenn nicht nur die Unternehmen ihre Kandidaten möglichst gut kennenlernen, sondern auch, dass die Kandidaten Informationen über das Unternehmen bekommen (Angefangen von Broschüren, Unternehmenszahlen oder Organigrammen alles, was zum besseren Verständnis des Auftragsunternehmens dient).

    Interim Manager gesucht

 

Ergänzung zu Schritt 2 – Einen ersten Überblick schaffen:

Zwar ist nur ein kleiner Teil der Anbieter bei den Dachverbänden angeführt, diese haben dafür aber alle einen Qualifikationscheck hinter sich. Die DDIM listet zum Beispiel nur 400 von insgesamt rund 9.500 Anbietern in Deutschland (Stand zum Jahreswechsel 2018/2019). Die Suche nach Interim Managern in diesen Verzeichnissen zeigt dennoch gut auf, was man sich erwarten kann und was der Markt alles zu bieten hat. Der DDIM hatte 2015 nach eigenen Recherchen eine Marktabdeckung von ca. 4%. Eine weiterführende Suche über XING ist vorteilhaft.

Hier ein Überblick zu den Interim Management Verbänden im deutschsprachigen Raum:

  • Die Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V.: DDIM
    Das Mitgliederverzeichnis der DDIM hat eine gute Suchfunktion die auch eine Suche nach bisherigen Aufgabenschwerpunkten, Branchenerfahrung, Führungsfunktionen und Qualifikationen ermöglicht. Zurzeit sind im Verzeichnis knapp 400 Interim Manager gelistet, jeder mit einer persönlichen Profilseite.

  • Die Dachorganisation Österreichisches Interim Management: DÖIM
    Hier gibt es eine Mitgliederliste, die ohne Angaben zur Spezialisierung der einzelnen Interim Manager auskommt und auch keine Suchfunktion bietet. Die Liste der Mitglieder ist mit ca. 60 Interim Managern und ihren Kontaktseiten aber auch so übersichtlich. (Von den nationalen Dachverbänden ist die DÖIM der jüngste.)

  • Der Dachverband Schweizer Interim Manager: DSIM
    Das Mitgliederverzeichnis des DSIM bietet eine Suchfunktion nach Branchen und Funktionen. Hier sind ebenfalls ca. 60 Interim Management-Anbieter mit persönlichen Profilen gelistet.

Wenn die Unternehmen wissen, worauf zu achten ist, kann ein passender Manager auf Zeit auch ohne Unterstützung eines Vermittlers gefunden werden. Das ist nicht nur aus Kostensicht vorteilhaft, sondern bedingt auch den immer wichtiger werdenden Kompetenzaufbau bei der flexiblen Beschaffung kurzfristig nötigen Fachwissens und Umsetzungsfähigkeiten. Natürlich hat auch die Nutzung von Providern Vorteile: Gegen einen Aufschlag von 20 bis 40 % auf das Honorarvolumen wird einem dort die Suche und Vorauswahl abgenommen, dies meist auch sehr treffsicher. Ich wünsche viel Erfolg bei der Suche!

Checklisten für die Suche nach Interim Managern

Und wo Sie schon mal hier sind: Vielleicht kann ich persönlich Ihnen helfen? Ich gebe gerne Auskunft über die Möglichkeiten. Auch, wenn ich selbst nicht der richtige Partner für Ihre spezifischen Bedürfnisse sein sollte, kann ich Ihnen vielleicht aus meinem umfangreichen Netzwerk jemanden empfehlen. Oder wünschen Sie meine Checklisten, die ich für die Suche nach passenden Interim Managern erstellt habe? Kontaktieren Sie mich oder nutzen Sie einfach dieses Formular:

PRÄMIERTE MANDATSQUALITÄT
BELEGBARE PROFESSIONALITÄT
METHODEN-/ PROZESSKOMPETENZ
ETHIK und
WERTE
AKKREDITIERUNG DEUTSCHLAND
AKKREDITIERUNG ÖSTERREICH