Alljährlich honoriert Die Deutsche Wirtschaft (DDW) besondere Leistungen aus Bereichen wie Digitalisierung und Management mit der Auszeichnung zum Innovator des Jahres. 2020 wird sie auch an den Interim Manager und Vertriebsspezialisten Siegfried Lettmann verliehen. Er macht Know-how und Methoden großer Unternehmen dem Mittelstand zugänglich und befähigt gleichzeitig das Personal durch Erfahrungstransfer – und beflügelt so nachhaltig die Innovationskraft seiner Kunden.

Innovations- und Change-Projekte in Wachstumsprojekte verwandeln

Vor allem für mittelständische Unternehmen sind Innovation und Veränderung eine Herausforderung. Zu oft versanden deshalb beispielsweise Digitalisierungsvorhaben, erreichen ihre Ziele nicht vollumfänglich oder dauern viel zu lange. Der Grund dafür ist allzu häufig das Fehlen passenden Personals und wirksamer Methoden.

Unter seinem Motto „digitalisieren, innovieren, wachsen“ sorgt der Interim Manager Siegfried Lettmann erfolgreich dafür, dass das nicht passiert. Er verantwortet nicht nur aktuelle Change- und Innovations-Projekte, sondern stattet auch die Mitarbeiter mit den nötigen Fähigkeiten und Sichtweisen aus, damit sie künftige Transformationsprojekte und Innovationsvorhaben ohne fremde Unterstützung schultern können.

Die Auszeichnung zum „Innovator des Jahres 2020“ honoriert den Erfolg dieses Zuganges: Für seine Kunden schafft er nachhaltige Innovationsstärke und Veränderungsfähigkeit.

Sein Erfolgsrezept: Geschäftsentwicklung, höhere Innovationsfähigkeit und Personalentwicklung aus einer Hand

Lettmanns Erfolgsrezept besteht vorrangig aus drei Eckpunkten:

  1. Methodik + Umsetzung: Er macht Werkzeuge und Erfahrungen großer Unternehmen dem Mittelstand zugänglich. Anhand aktueller und erfolgserprobter Instrumentarien entwickelt er Strategien und bringt diese zu ihrer sicheren Umsetzung. Das reicht von neuen, digitalen Kanälen bis hin zu ganzen Geschäftsmodellen.
  2. Bessere Innovationskraft: Für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil ist eine gute Innovationsleistung unabdingbar. Siegfried Lettmann entwickelt Innovationsstärke auch in traditionell strukturierten Unternehmen, sorgt für Agilität und Flexibilität, wo sie nötig sind. Ausgehend von der hohen Kundenkenntnis im Vertrieb beflügelt er die Innovationstätigkeit mit passenden Instrumentarien in allen Unternehmenssituationen.
  3. Nachhaltige Personalentwicklung: Sein Augenmerk gilt dabei immer auch der Belegschaft. Diese bezieht er frühzeitig und konstruktiv in die Vorhaben mit ein, macht ihre kreative Kraft nutzbar. Das beseitigt Widerstände und befähigt Führungskräfte und Mitarbeiter umfassend, künftige Innovations- und Change-Projekte selbst umzusetzen. Er sorgt für den nötigen Know-how- und Erfahrungstransfer und begleitet Personal im Zuge der Transformationsvorhaben individuell als Mentor oder Coach – direkt in ihrer Praxis.

Das Ergebnis des dreifachen Ansatzes: Sobald der Interim Manager seine Kundenunternehmen wieder verlässt, sind nicht nur die aktuellen Herausforderungen geschafft. Er hinterlässt innovationsstarke Wachstumsunternehmen, die mit aktuellem Know-how und erfolgserprobten Instrumentarien in der Lage sind, künftige Projekte selbst umzusetzen.

Seine Arbeit hat Siegfried Lettmann in den letzten Jahren bereits mehrere Auszeichnungen eingebracht. Er wurde zum Interim Manager des Jahres gekürt, ist Träger des Interim Management Excellence Awards und fünffacher Constantinus-Preisträger. Unter anderem ist er zertifizierter Business Model Innovator (RWTH Aachen), Change-Manager (PROSCI) und Projektmanager (PRINCE2).

Hier geht es zur Info-Seite von Die Deutsche Wirtschaft.

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Telefontermin, um Ihre Fragen zu klären:

Oder kontaktieren Sie mich über dieses Formular:

ANERKANNTE MANDATSQUALITÄT
BELEGBARE PROFESSIONALITÄT
METHODEN-/ PROZESSKOMPETENZ
PROFESSIONELLE WERTE
VERBANDSAKKREDITIERUNG DEUTSCHLAND
VERBANDSAKKREDITIERUNG ÖSTERREICH

Klicke auf die Sterne um diese Seite zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?