Siegfried Lettmann | +43 680 555 8616 | +49 151 141 121 33|siegfried@lettmann-interim.com

Innovationsmanagement

Unternehmerin Jane-Beryl Simmer über den Wert eines Innovationsassistenten: Ein Interview

Häufig sind Personalentwicklungsaufträge Teile meiner Mandate. Im Falle der SIHGA GmbH in Gmunden, für die ich vor einer Weile ein größeres und recht vielschichtiges Mandat durchführen durfte, galt mein späterer Einsatz als Personalentwickler ganz der Innovation und der Ausbildung von Innovationsassistenten. Die Inhaberin der SIHGS GmbH, Jane-Beryl Simmer, berichtet im folgenden Itnerview über die Vorteile.

SIHGA beschäftigt eigene Innovationsassistenten. Was erwarten Sie sich vom Einsatz dieser Assistenten?

In so dynamischen Gewerben wie dem Holzbau ist es wichtig, immer am Zahn der Zeit zu sein. Ohne Innovation ist es in dieser Branche kaum möglich, zu wachsen und die Unternehmenszukunft zu sichern. Wir sind da schon immer mit großen Schritten vorangegangen und halten mittlerweile über 70 Patente. Um Innovationsführer zu bleiben, muss man sich der Dynamik des Marktes anpassen – in unserem Fall unter anderem durch den Einsatz von gut ausgebildeten und kreativen Innovationsassistenten, die mit neuen Ideen den weiteren Weg ebnen. Das sind dann auch oft junge, frische Leute, die eben von […]

2019-05-10T12:49:20+02:0010. Mai 2019|Aktuelles, Interview|

Innovationsmanager bringen Innovations-Know-How in Unternehmen: Ein Interview

Innovationsmanager haben vielfältige Aufgaben. Sie sind z.B. für Innovationsprozesse und -methoden sowie Werkzeuge z.B. zur Kundenergründung, Suchfeldbestimmung oder Geschäftsmodellinnovation im Unternehmen verantwortlich. Der Executive Interim Manager Siegfried Lettmann begleitet Innovationsmanager auf Ihrem beruflichen Weg. Ein Interview mit Martin Richter, MSc., Innovationsassistent bei der SIHGA GmbH.

Herr Richter, welche Funktion haben Sie bei SIHGA?

Als Innovationsmanager bin ich für das Thema Innovation zuständig, vor allem Innovationsmethoden und Geschäftsmodellinnovationen. In diesen Gebieten betreue ich sozusagen die Abwicklung.

Wie kann man sich das vorstellen? Also wie sehen hierbei die konkreten Aufgabenstellungen aus?

Wenn bei SIHGA Ideen entstehen oder gezielt entwickelt werden, dann ist es meine Aufgabe, den spezifischen Innovationsprozess abzuwickeln. Je nachdem, ob es bei den Innovationen um inkrementelle Weiterentwicklungen geht oder völlige Neuschaffungen, also sozusagen richtige Innovationen, bin ich hier etwa mit dem Vertrieb, der Technik oder auch dem Außendienst in engem Kontakt. Jeder Prozess durchläuft dann bestimmte Phasen. Hier geht es auch darum, die Ideen unter genau definierten Gesichtspunkten wiederholt zu bewerten.

Zum Beispiel?

Etwa, ob es […]

2019-05-10T12:50:52+02:0015. Januar 2018|Aktuelles, Interview|

Innovationsassistenten – Personalentwicklung im Innovationsmanagement: Ein Interview

Moderne Personalentwicklung: Innovationsassistenten haben meist bereits eine universitäre, oft technische Ausbildung. Idealerweise wurden auch Innovationsprozesse und -methoden sowie Werkzeuge z.B. zur Kundenergründung, Suchfeldbestimmung oder Geschäftsmodellinnovation belegt. Das wird aber noch nicht ausreichend angeboten. Deswegen kann die anfängliche Begleitung eines Berufsanfängers (m/w) sinnvoll sein: Um nicht nur den Eintritt in das Unternehmen zu erleichtern, die Persönlichkeit und Sicherheit zu stärken, sondern auch moderne Innovationswerkzeuge mit auf den Weg zu geben. Das wird teilweise sogar staatlich gefördert. Der Executive Interim Manager Siegfried Lettmann begleitet Innovationsmanager auf Ihrem beruflichen Weg. Ein Interview mit DDI. Laura Watzlik, BSc., zuständig für Innovation und Produktentwicklung bei SIHGA

Frau Watzlik, bei SIHGA wird Innovation offenbar großgeschrieben, man nennt über 70 Patente sein Eigen. Wie würden Sie das beschreiben, wie sieht der Zugang zu Innovationsthemen bei SIHGA aus? In KMU ist das ja nicht immer so einfach.

Prinzipiell ist Innovation nach der Sicherheit eines der wichtigsten Themen für SIHGA. SIHGA ist ein eher kleines Unternehmen, das seinen Platz in einem […]

2019-04-30T10:15:23+02:005. Oktober 2017|Aktuelles, Interview|